schlotzer_1

Vor einigen Jahren haben es sich eine handvoll Leute zur Aufgabe gemacht – passend zur Schlawinergilde - ein Häs mit Maske zu kreieren. 
Eine Fussgruppe für und zu den Schlawinern passend sollte „geboren“ werden! 

Unterstützt durch den Schlawinerrat und vorallem durch unsren Ehrenschlawiner, Gerda Reinecker, gelang es allen zusammen die Schoppeglasschlotzer 1997 ins Leben zu rufen.

Zwischenzeitlich umfasst unsre Häsgruppe die staatliche Zahl von 41 Mitgliedern incl. dem Schlotzernachwuchs. Wer > 16 Jahre ist, bekommt zur Vervollständigung seines Kostümes am Fasnachtsauftakt, 11.11., seine Holzmaske – nach Ablegen einer Prüfung auf „Fasnachtstauglichkeit“ feierlich überreicht.

1999 hatten die Schlotzer mit ihrem Hästanzan unserer Burefasnacht  Premiere & bis heute ist deren Programmpunkt fester Bestandteil des Zunftabends & und als „Garant für gute Stimmung“  nicht mehr wegzudenken. 

Es tanzen jährlich zwischen 10 und 16 aktive Schlotzer zu mitreissenden Charthits & zeigen so, dass auch im Häs und mit Maske eine flotte und ansprechende Choreographie machbar ist.  Verantwortlich für die Choreographien und in Personalunion Hästänzer ist unsere Aktive, Annette Imgraben. 

Egal an welchen Umzügen, die Schlawinergilde, auf- bzw. mitmarschiert – zusammen mit den Schoppeglasschlotzern, dem Schlawinerrat & unsren Garden bilden wir eine wunderschöne närrische & harmonische Einheit, auf die wir alle sehr stolz sind.